Bild- und Forschungsarchiv zum islamischen, altorientalischen und christlichen Orient.

Im Archiv recherchieren

 

Geschichte der Islamischen Kunst- und Architekturgeschichte

Besonderes Interesse besteht an der Gründergeneration und ihrem bis heute spürbaren Einfluß auf das Fachgebiet der Islamischen Kunst- und Architekurgeschichte. Hier sind es u.a. der Forscher, Reisende, Sammler und spätere erste Direktor der "Islamischen Abteilung" der Königlichen Museen zu Berlin (heute Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin) Friedrich Paul Sarre (1865 - 1945), dessen 150. Geburtstag sich 2015 jährte, und der genial vielseitige, aber auch sehr umstrittene Kunsthistoriker Josef Strzygowski (1862 - 1941). 

 

Holzarbeiten der Timuridenzeit in Iran und Mittelasien

Das Forschungsprojekt Holzarbeiten der Timuridenzeit in Iran und Mittelasien wurde in den 1990er Jahren begonnen mit dem Ziel, alle erreichbaren Holzarbeiten der timuridischen Periode, d.h. von ca. 1370 bis ca. 1510, zu untersuchen. Zum Archiv

Zum Beitrag auf Academia  https://www.academia.edu/7142661/Tabrizi_Woodcarvings_in_Timurid_Iran

 

Figürliche Reliefs im mittelalterlichen islamischen Baudekor

Einen weiteren Forschungsschwerpunkt stellen die figürlichen Reliefs im mittelalterlichen islamischen Baudekor (Seldschuken, Artuqiden etc.) dar. Zur ihrer Interpretation siehe zusammenfassend: J. Gierlichs, "A victory monument in the name of Sultan Malik Shah in Diyarbakir – Medieval figural reliefs used for political propaganda ?", in: Islamic Art (eds. E. J. Grube - E. Sims), vol. 6, 2009, 51-79

Zum Beitrag auf academia.eu

 

 

 

 

Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.