Bild- und Forschungsarchiv zum islamischen, altorientalischen und christlichen Orient.

Im Archiv recherchieren

Staatsbibliothek zu Berlin - SPK: Orientabteilung 

Ausstellung Reisende Erzählungen: Tausendundeine Nacht zwischen Orient und Europa

https://blog.sbb.berlin/termin/ausstellung-reisende-erzaehlungen-tausendundeine-nacht-zwischen-orient-und-europa/#next

 

UNESCO, Memory of the World Programme

https://en.unesco.org/programme/mow

Die  bislang in das Internationale Register aufgenommenen Texte finden sich hier https://en.unesco.org/programme/mow/register

 

MediaWatchBlog - Entwicklungspolitik und Internationale Beziehungen und Medien

https://twitter.com/MediaWatchBlog

 

Deutsch-Jemenitische Gesellschaft

http://www.djg-ev.de/de/startseite/startseite.html

 

Freunde des Museums für Islamische Kunst, Berlin

https://www.freunde-islamische-kunst-pergamonmuseum.de/index.php?de

 

Gesellschaft der Freunde Islamischer Kunst und Kultur, München

https://www.freunde-islamischer-kunst.de/

zusammen mit dem Institut für den nahen und Mittleren Osten, LMU, München wird eine Vortragsreihe "Basiswissen Islam - Politische Konflikte" veranstaltet.  https://www.naher-osten.uni-muenchen.de/basiswissen/index.html

Alle Vorträge sind c. 1 Woche später im Internet unter https://videoonline.edu.lmu.de/de/wintersemester-2019-2020/11194

 

Karl May Museum, Radebeul (b. Dresden)

https://www.karl-may-museum.de/de/

Im Sommer 2019 wurde eine kleine Kabinettausstellung zu Karl May und dem Orient eröffnet

https://www.karl-may-museum.de/de/veranstaltung/eroeffnung-der-kabinettausstellung-karl-mays-reise-in-den-orient/

 

Lepsius-Haus, Potsdam

http://www.lepsiushaus-potsdam.de/

Mitveranstalter der sehr interessanten Konferenz "Wohin treibt der Nahe Osten? Politische Interessen und Ordnungskonzepte im Widerstreit", die vom 22.-24.11.2019 in der Europäischen Akademie Berlin (EAB) stattgefunden hat. http://www.lepsiushaus-potsdam.de/index.php?mact=News

 

Europäische Akademie für Glasmalerei – Stiftung

Forschungsstelle Glasmalerei des 20. Jh. e.V

Glasmalerei ist seit dem frühen Mittelalter ein hohes Kulturgut der europäischen Gesellschaft. Als monumentale, architekturabhängige Kulturzeugnisse sind Glasmalereien nicht nur Kunstwerke, sondern dokumentieren zugleich auch die Generationengeschichte. Mit ihrer fächerübergreifenden Ausrichtung sind sie in der kulturwissenschaftlichen Behandlung jedoch äußerst schwierig.

Die Stiftung bemüht sich um die interdisziplinäre Erforschung des geistigen Zusammenhangs bezüglich Geschichte, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte, Kirchengeschichte, Theologie, Recht, Soziologie, Politologie, Philosophie, Wirtschaft.

Vor jeder Untersuchung steht jedoch das Bemühen um den Kulturerhalt, denn Glasmalereien gehören aufgrund ihrer Zerbrechlichkeit zu den unwiederbringlichen Objekten, die besonders schutzbedüftig sind. Die Bedeutung der Glaskunst muss aufgezeigt werden, um ihre kulturelle Identität für weitere Generationen zu bewahren (Text von der Website, siehe unten).

www.akademie-glasmalerei.eu
www.glasmalerei-ev.net

 

 

 

Copyright © 2020 Bildarchiv Das Bild des Orients. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.